simple life. healthy body spirit soul.

Winterdepression ade! 4 einfache Tipps, die wirken!

Winterdepression ade! 4 einfache Tipps, die wirken!

Diese 4 einfachen Tipps helfen wirklich, um im Winter nicht in das Stimmungstief zu fallen, was uns in diesen Breitengraden alle mehr oder weniger betrifft.  Nachdem es ja über viele Monate hinweg oft dunkel und neblig ist, fehlt uns einfach Sonne und Wärme.  Letzten Winter habe ich dann für mich endlich eine Lösung gefunden und frage mich, warum ich diese einfachen Dinge nicht früher gemacht habe! Wenn du auch von Winterdepressionen heimgesucht wirst, folge diesen 4 simplen Tipps 😉

Kaufe eine Tageslichtlampe

Tatsächlich hatte ich eine solche Lampe im Keller stehen, sie aber nicht verwendet. Warum weiß ich auch nicht.  Als ich sie einer spontanen Eingebung folgend aus dem Keller hervorzauberte, staunte ich bereits nach der ersten Anwendung nicht schlecht: ich fühlte mich viel aktiver und besser gelaunt! Von da an benutzte ich sie jeden Tag und mein Empfinden verbesserte sich um 100%! Wichtig ist, die Lampe morgens oder am (frühen) Vormittag zu benutzen, aber keinesfalls am Spätnachmittag oder Abend, weil man dann so munter wird und nicht schlafen kann. Keinesfalls möchte ich die Lampe missen, für mich wirkt sie Wunder! Ich habe mir dann, da ich viel unterwegs bin, auch eine kleine gekauft. Sie hat die Größe eines Tablets und ist super praktisch. Jetzt benutze ich nur noch die kleine, sie wirkt genauso gut wie die große, ist aber viel handlicher und nimmt kaum Platz ein.

Idealerweise stellst du sie dir am Tisch, wenn du frühstückst. Wenn du ein Mensch bist, der das Frühstück ausfallen lässt, kannst du die kleine Lampe tatsächlich auch ganz einfach mit in die Arbeit nehmen und dort aufstellen. Du solltest mindestens 30Min davor sitzen. Meist lasse ich sie 1,5 Std an.

 

Nimm Vitamin D&K ein

Bestimmt hast du auch schon vom Sonnenvitamin D gehört. Es wirkt im Körper ähnlich einem Hormon. Aber weißt du auch, dass ca 80% der Deutschen einen Mangel haben? Und dass Vitamin D auf so viele Bereiche im Körper wirkt? Ich möchte nur einige aufzählen: Immunsystem, Zellteilung, Gehirn, Aufbau von Knochen/Zähnen/ Gelenken, Hormonsystem, Reduzierung von Entzündungen, Schlaf, Schutz vor einigen Krebsarten, geistige Leistung, Lebensfreude etc. Du kannst hier genauer  über Vitamin D in einer ausführlichen Zusammenstellung nachlesen.

Man sollte Vitamin D immer zusammen mit Vitamin K einnehmen, da sonst die Gefahr besteht, dass Calcium freigesetzt wird und sich irgendwo im Körper einlagert, wo es nicht hingehört (zB Arterienverkalkung oder Nierensteine). Du kannst dir den Spiegel im Blut messen lassen, was aber meist nicht von der Krankenkasse bezahlt wird.

I

Bewege dich jeden Tag an der frischen Luft

Ja, das ist ein wirklich simpler Tipp, aber wie oft tun wir es nicht, weil wir 1000 Ausreden haben: es ist so kalt, es regnet, es ist schon dunkel, ich bin noch so müde etc.  Überlass deinem inneren Schweinehund da nicht das Feld. Es gibt genügend Untersuchungen und die eigene Erfahrung bestätigt das sofort, dass tägliche Bewegung an der frischen Luft und glaublich gut für den Körper ist und das Stimmungstief wie wegblasen kann. Und es ist so einfach und kostenlos dazu! Natürlich ist es nicht ganz so einfach wie im Sommer, weil es spät hell und früh dunkel wird, aber wenn du willst, dann findest du einen Weg. Man kann sich auch im Dunkeln draußen bewegen. Wenn du alleine Angst hast, dann finde jemanden, der/die dich begleitet…ein Familienmitglied, ein Nachbar, ein Hund aus der Nachbarschaft, den du dir quasi ausleihst etc. Oder du nutzt deine Mittagspause. Wo ein Wille ist, da ist ein Weg. Du brauchst dich nur dafür entscheiden und es einfach tun, ohne weiter auf die Ausreden hereinzufallen. 😉

Gehe ab und zu ins Solarium

Das ist natürlich nicht ganz kostenlos, aber wenn du nur alle 2 Wochen gehst, hält es sich mit den Kosten in Grenzen und es tut einfach dem ganzen Organismus gut. Und gestalte es maßvoll und lass dich nicht verbruzeln 😉 Es geht ja nicht darum knackig braungebrannt zu sein, sondern UV Strahlung in einem gesunden Maß zu tanken.

Zusatztipp: Fahre in den Süden

Wenn es dir möglich ist, dann fliege in die Sonne und gönne dir einen Urlaub. In Europa bieten sich die Kanaren an oder ansonsten die Karibik oder Asien, wenn es auch etwas weiter weg sein darf. So ein Trip in die Sonne kann uns den langen Winter etwas abkürzen und wir können sicher ein Weilchen davon zehren. 😉

 

WICHTIG: ich gebe hier nur weiter, was mir geholfen hat und was ich bei Internet Recherchen herausgefunden habe. Bitte konsultiere den Arzt oder Heilpraktiker deines Vertrauens bei Krankheiten und Störungen und übernimm immer Eigenverantwortung für deine Gesundheit. Das Befolgen meiner Tipps erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

 



1 thought on “Winterdepression ade! 4 einfache Tipps, die wirken!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.