simple life. healthy body spirit soul.

Super einfaches Dinkelsauerteigbrot für Anfänger

Super einfaches Dinkelsauerteigbrot für Anfänger

Vor einiger Zeit haben mich die Unverträglichkeiten dazu gezwungen, mein Brot selbst zu backen. Vielleicht liegt es aber auch daran, weil heute schon jeder (?) Bäcker mit fertigen Backmischungen hantiert, die Stoffe enthalten, die mir eben nicht bekommen.

 

Auf der Suche nach einem idiotensicheren Rezept habe ich mir dieses zusammengestellt:

  • 250g Dinkelmehl Typ 1050
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 15 g Dinkeltrockensauerteig von Biovegan (im Reformhaus oder Bioladen erhältlich)
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 gestrichener Eßl Salz (nach Geschmack kannst du natürlich auch weniger nehmen)
  • ca 500ml warmes Wasser

Mögliche Varianten: natürlich kannst du Nüsse, Samen oder Brotgewürz zugeben, du kannst auch andere Mehle verwenden oder Roggensauerteigpulver. Ganz wie es dir am besten schmeckt 😉

 

Anleitung:

Vermische erst die trockenen Zutaten vollständig und gib dann nach und nach das warme Wasser dazu, während du den Teig knetest. Knete ihn gut durch und lass ihn dann abgedeckt, an einem warmen, ruhigen Ort für 2 Stunden gehen. Nach 2 Stunden knetest du den Teig nachmal kräftig mit dem Mixer durch. Fülle den Teig in die Backform, gib ihn in den Ofen mit einer kleinen Schüssel Wasser (sorgt für eine schöne Kruste) und backe das Brot bei ca 180 Grad Umluft oder Ober-Unterhitze für 50-60 Minuten.

 

Mir schmeckt das Brot wirklich hervorragend! mmhhhh….

 

 

Super einfaches Dinkelsauerteigbrot
Super einfaches Dinkelsauerteigbrot

 

Gutes Gelingen und guten Appetit!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.